Fünf Fragen an …

… Wilfried Odenthal:


Welche gesellschaftlichen Entwicklungen sehen Sie zur Zeit als die größte Herausforderung für ihr Bestattungshaus an? Gehört das Thema Digitalisierung dazu?

W. O.: Das Thema Digitalisierung ist ein Thema was dazu gehört. Es ist jedoch wichtig, hier gut vorbereitet zu sein. Sicher nicht immer ganz so einfach. Aber wer früh genug bereit ist, sich zu kümmern, geht am Ende mit auf die Siegerliste.

Wie bewerten Sie das Thema Digitalisierung für sich persönlich und im Kontext Ihres Unternehmens?

W. O.: Am Anfang ist es sicher eine große Herausforderung und Umstellung. Am Ende ein Thema bei der täglichen Arbeit.

Neue Angebote, die auf Digitales setzen, werden von manchen als Bedrohung von anderen als wertvolle Innovation empfunden. Wo würden Sie sich auf einer Skala von 1 (Ablehnung) bis 10 (Begeisterung) einordnen?

W. O.: Ich gebe eine 8. Warten wir aber mal ab, wohin die Reise geht. Mit Columba sind wir sicher im digitalen Zeitalter gut begleitet.

Ein digitales Produkt für die Bestattungsbranche ist ja das Formalitätenportal von Columba. Sie bieten es Ihren Kunden seit über 4 Jahren an. Wie hat sich Ihre Arbeit dadurch verändert?

W. O.: Das Formalitätenportal ist eine sehr große Unterstützung, die nun gut weiterentwickelt wurde und beim Kunden sehr gut ankommt. Der Kunde sieht mit wie der Bearbeitungsstatus ist und gewinnt so Vertrauen ins System. Besonders positiv ist die immer reibungslose Unterstützung durch die Columba-Mitarbeiter. An alle einmal meinen herzlichen Dank!!

Können Sie Bestattungsunternehmen drei Tipps geben, die Ihnen helfen, die digitalen Herausforderungen erfolgreich anzugehen?

W. O.: In erster Linie muss man sich selber öffnen und sich der Sache auch annehmen wollen. Es ist wichtig, dem Kunden weiterhin die Wahl zu lassen, ob er sich selber um die Abmeldungen kümmern möchte, oder ob wir als Bestattungshaus dies für ihn sehr kompetent und fristgerecht ausführen. Beides geht mit dem Formalitätenportal. Das Ergebnis ist am Ende sehr eindeutig. Letzter Hinweis: einfach mal anfangen...