Unterhaltung

A 36-post collection

Schlechtes Karma auf dem Friedhof

Welchen YouTube-Clip wir in diesem Monat ausgegraben haben: Karma bedeutet, dass jede Handlung unweigerlich eine Folge hat. Die Firma Kyocera hat  schon vor elf Jahren erkannt, dass es ein Mobiltelefon-Karma gibt und einen Werbespot dazu gedreht. Allen Trauergästen zur Warnung, die ihr Telefon in der Trauerfeier nicht sofort stummschalten. Die … weiterlesen »

Auch ein Bulli hat letzte Wünsche

Was uns in diesem Monat sentimental werden ließ: “Man glaubt nie, dass dieser Tag kommen wird. Ich werde jetzt gehen. Aber wenn man darüber nachdenkt, war es das, was ich mein ganzes Leben getan habe. Ich war immer auf dem Sprung.”Der VW Kombi erzählt seine eigene Geschichte zum Abschied. … weiterlesen »

Deutsche Corona-App mischt britisches Parlament auf

Was uns in diesem Monat schmunzeln ließ: Zahlreiche Medien und soziale Kanäle titelten sofort: „Germany!“ Mit diesem einen Wort nahm der Labour-Chef Keir Starmer Premierminister Boris Johnsen in einer Unterhaus-Debatte am 24. Juni ganz gehörig den Wind aus den Segeln. Zuvor hatte Johnson behauptet, er kenne weltweit keine funktionierende Tracing-App … weiterlesen »

Im Homeoffice sind wir unschlagbar

Was uns in diesem Monat die Arbeit zuhause versüsst hat: Die Aufbruchstimmung und Kreativität der ersten Tage im Homeoffice weicht der Gewöhnung. Alle hängen ein bisschen durch im Onlinemeeting. Da rutscht einem schon mal die eine oder andere Bemerkung heraus. In diesem Meeting kommt ein junges Team zur täglichen Routine … weiterlesen »

Das digitale "Memento mori" in der App

Was uns in diesem Monat achtsam werden ließ: Der Ausdruck Memento mori entstammt dem mittelalterlichen Mönchslatein. Er bedeutet „Sei dir der Sterblichkeit bewusst“. In den Nachrichten hört man jeden Tag die aktuellen Zahlen, wie viele Menschen in welchem Land an Corona gestorben sind. Da denkt man auch an den Tod, … weiterlesen »

Ach wie schade - ein Wortportrait

Was uns in diesem Monat sehr berührt hat: Gesichter sagen oft mehr als Tausend Worte. Und wer kennt es nicht: Etwas ist vorbei und nicht zu wiederholen. Wie geht man mit Enttäuschungen im Leben um? Es hilft das Wort “Schade”, ein Seufzen “ach, wie schade”, ein Ausatmen, damit man wieder … weiterlesen »

Loretta - Google Super Bowl Werbung 2020

Was uns in diesem Monat beeindruckt hat: Der Super Bowl ist in den USA im American Football DAS Sportereignis. Weltweit schauen sich 800 Millionen Zuschauer die Übertragung an. In der Halbzeit-Show standen am 2. Februar 2020 die beiden Pop-Ikonen Jennifer Lopez und Shakira auf der Bühne. Es ist die perfekte … weiterlesen »

Die Welt hat euch verloren / Kid-Rappers

Welche Marketingaktion eines Bestatters uns in diesem Monat beeindruckt hat: Die Zeiten ändern sich. Singende Kids treten heute nicht mehr in Heintje-Manier auf, sondern rappen sich durch ihre musikalische Botschaft. Die Welt hat dich verloren und wir haben Schmerzen Doch ihr bleibt für immer tief in unseren Herzen. Das Thema … weiterlesen »

Schnelle Fahrt, schnelle Beerdigung

Welche Werbung uns in diesem Monat beeindruckt hat: Ein russischer Friedhof. Zwei Beerdigungen. Die eine Beerdigung nimmt der anderen mit schnellem Tempo die Vorfahrt. Schnell gefahren, schnell gestorben, schnell ins Grab. Auf so eine Idee muss man erstmal kommen. Videos dieser Art laufen unter dem Begriff “ Social Ads”, sind also … weiterlesen »

Wie ehrlich soll ich denn jetzt sein? | 1LIVE befragt Bestatter

Welche Fragen wir in diesem Monat auch Ihnen gerne stellen würden: Was war das Ekligste, das du als Bestatter machen musstest? Hast du schonmal jemanden aus deiner Familie bestattet? Ist man nach einiger Zeit abgehärtet? Wenn jemand stirbt bekommst du Kohle. Wie fühlt sich das an? Fünf sympathische Bestatterinnen und … weiterlesen »

Warum sterben wir? - ein Science-Slam

Welcher Wahrheit wir uns in diesem Monat gestellt haben: Warum sterben wir? Die Themen Tod und Sterbewahrscheinlichkeit sind wahrlich nicht besonders populär. Doch genau mit diesen Themen gewinnt der Medizintechniker Dr. Peter Mandry den 70. Science Slam im Club SO36 in Berlin. Warum sterben wir? - Die Frage ist schnell … weiterlesen »