Digitalisierung

APPs für Bestatter: kleiner Aufwand, großer Nutzen?

Ein Smartphone hat nahezu jeder in der Tasche. Eine App zu installieren geht schnell. Durchschnittlich 95 Apps (2018) hat nach Angaben des App-Analyse-Dienstleisters AppAnnie jeder Smartphone-Nutzer installiert. Knapp 2,5 Mio Apps sind bei Google Play im Angebot, knapp 2 Mio im Apple App Store. Diese Zahlen klingen verlockend. Experten … weiterlesen »

Digitalisierung im Schnelldurchgang

Kurzfristig umsetzbare, praktische Anregungen für die Digitalisierung haben Hochkonjunktur. Schuld daran ist das kleine Virus, das große Auswirkungen auf alle Geschäftsprozesse hat. Kommunikation ist das A und 0 im Bestattungshaus, mit den Mitarbeitern und mit den Kunden. Diese ist gerade empfindlich gestört und lässt Unternehmen nach neuen Lösungen suchen. Die … weiterlesen »

Im Kundenkontakt: Papier oder Digital - was ist besser?

Schreibmaschine und Quittungsblock haben schon lange ausgedient. Kein Unternehmen verzichtet heute mehr auf Computer und Internet. Doch der Digitalisierungsgrad unterscheidet sich zum Teil erheblich. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe. Die einen halten an veralteten Arbeitsformen fest und verpassen die Chancen, die die Digitalisierung bietet. Andere verlieren vor lauter digitaler Optimierung … weiterlesen »

Trauer auf Facebook – Daumen rauf oder runter?

Seit das Urteil im Prozess gegen Facebook vom Bundesgerichtshof gefällt wurde, ist es wieder still geworden um die Frage, wie das soziale Netzwerk mit den Profilen verstorbener Nutzer und ihren Angehörigen umgeht. Im Windschatten der rechtlichen Fragen nutzen viele Menschen Facebook, um ihre Trauer auszudrücken und der Verstorbenen zu gedenken. … weiterlesen »

Sheryl Sandberg / Der Wille zu führen

Wer an Facebook Kritik übt, nennt oft in einem Atemzug Mark Zuckerberg. Facebook, das ist Zuckerberg. Sheryl Sandberg führt als Chief Operating Officer das Tagesgeschäft. Damit ist sie die Nummer zwei im Unternehmen. Die Frau hinter Facebooks Erfolg Die FAZ nannte sie einmal „das parkettsichere Gegenstück zu Facebook-Gründer Zuckerberg.“ Datenschutz, … weiterlesen »

Fünf Fragen an...

… Anja Meitsch, Bestattungen Gunter Sack Leipzig Die Digitalisierung führt zu den wohl größten gesellschaftlichen Umwälzungen seit der Erfindung der Dampfmaschine. Uns interessiert, wie die Bestatterinnen und Bestatter mit der Herausforderung des digitalen Wandels umgehen. Wir fragen nach bei Anja Meitsch aus Leipzig: Als Vertragspartner von Columba bieten Sie mit dem … weiterlesen »

Steve Jobs / Man muss lieben, was man macht

Es gibt viele, die diesem hochgewachsenen Mann in Jeans und schwarzem Pullover hinterhertrauern. Er gilt als einer der größten Visionäre des digitalen Zeitalters. Der Mitgründer und langjährige CEO von Apple Inc. hat es geschafft, nicht nur weltweit nachgefragte Produkte auf den Markt zu bringen, sondern die Menschen zu berühren und … weiterlesen »

Das Internet der Zukunft - Lassen Sie sich nicht verrückt machen!

Wohin entwickelt sich das Internet? Wie werden wir im Jahr 2040 leben, arbeiten und lernen? Eines ist klar: die digitale Vernetzung unserer Welt wird weiter voranschreiten. Schreckensszenarien verbreiten die Gefühle der Hilflosigkeit. Das Internet zu idealisieren, hilft auch nicht weiter. Wie es gelingt, einen unaufgeregten Umgang mit dem Internet zu … weiterlesen »

Dorothee Bär / Ein digitaler Ruck muss durch Deutschland gehen.

Dorothee Bär ist seit März 2018 Deutschlands erste Staatsministerin für Digitales. Der Posten wurde neu geschaffen, die Kompetenzen zum Thema Digitalisierung waren davor auf die 14 Bundesministerien verteilt. Mit Dorothee Bär hat das Thema Digitalisierung in Deutschland ein Gesicht bekommen. Sie ist viel unterwegs auf Digitalmessen und in Gremien, um … weiterlesen »

Digitale Vorsorge: Es gibt die digitalen Vorreiter und die Vorsichtigen.

Die Zahl der Verträge und Nutzerkonten kann von Mensch zu Mensch stark variieren. Für alle gilt: eine übersichtliche und vollständige Auflistung ist im Todesfall eine Erleichterung für diejenigen, die den Nachlass sichten und verwalten müssen. Vorsorge aus einer inneren Motivation heraus angehen Sich mit den Themen Krankheit und Tod zu … weiterlesen »