Braucht ein Bestattungshaus Social-Media-Guidelines?

Immer mehr Bestattungsunternehmen erkennen das Potenzial von Social Media. Doch nicht jeder ist sicher im Umgang mit Instagram, Facebook und Twitter. Social-Media-Guidelines helfen den Mitarbeitern soziale Netzwerke zu nutzen. Warum Sie Guidelines brauchen und was darin geregelt sein sollte. Wer entscheidet, was wo gepostet wird? Vor einiger Zeit verbreitete sich … weiterlesen »

Trauer auf Facebook – Daumen rauf oder runter?

Seit das Urteil im Prozess gegen Facebook vom Bundesgerichtshof gefällt wurde, ist es wieder still geworden um die Frage, wie das soziale Netzwerk mit den Profilen verstorbener Nutzer und ihren Angehörigen umgeht. Im Windschatten der rechtlichen Fragen nutzen viele Menschen Facebook, um ihre Trauer auszudrücken und der Verstorbenen zu gedenken. … weiterlesen »

Schnelle Fahrt, schnelle Beerdigung

Welche Werbung uns in diesem Monat beeindruckt hat: Ein russischer Friedhof. Zwei Beerdigungen. Die eine Beerdigung nimmt der anderen mit schnellem Tempo die Vorfahrt. Schnell gefahren, schnell gestorben, schnell ins Grab. Auf so eine Idee muss man erstmal kommen. Videos dieser Art laufen unter dem Begriff “ Social Ads”, sind also … weiterlesen »

Als Bestatter Kundenreferenzen nutzen

Ist der Bestatter seriös und kann ich ihm vertrauen? Hilft er uns oder müssen wir aufpassen, dass er uns keine überhöhte Rechnung schreibt. So oder ähnlich lauten die Fragen von Angehörigen auf der Suche nach einem Bestattungshaus. Wer heute einen Bestatter sucht, glaubt eher einer Empfehlung aus dem Freundeskreis oder … weiterlesen »

Sheryl Sandberg / Der Wille zu führen

Wer an Facebook Kritik übt, nennt oft in einem Atemzug Mark Zuckerberg. Facebook, das ist Zuckerberg. Sheryl Sandberg führt als Chief Operating Officer das Tagesgeschäft. Damit ist sie die Nummer zwei im Unternehmen. Die Frau hinter Facebooks Erfolg Die FAZ nannte sie einmal „das parkettsichere Gegenstück zu Facebook-Gründer Zuckerberg.“ Datenschutz, … weiterlesen »

Wie ehrlich soll ich denn jetzt sein? | 1LIVE befragt Bestatter

Welche Fragen wir in diesem Monat auch Ihnen gerne stellen würden: Was war das Ekligste, das du als Bestatter machen musstest? Hast du schonmal jemanden aus deiner Familie bestattet? Ist man nach einiger Zeit abgehärtet? Wenn jemand stirbt bekommst du Kohle. Wie fühlt sich das an? Fünf sympathische Bestatterinnen und … weiterlesen »

Die sieben wichtigsten Trends für die Zukunft der Bestattungsbranche

Es ist erstaunlich, wie viele Menschen über Tod, Trauer und Bestattung sprechen, zumindest in den Medien: Öko-Bestattung, Death Cafés, bunte Trauer, Full-Service-Bestatter, Onlinebestattung, Digitalisierung. Das sind die wichtigsten Trends, die Sie im Auge behalten sollten, um als Bestatter für die Zukunft gut gerüstet zu sein. 1. Der Trend zur Urne … weiterlesen »

Fünf Fragen an...

… Anja Meitsch, Bestattungen Gunter Sack Leipzig Die Digitalisierung führt zu den wohl größten gesellschaftlichen Umwälzungen seit der Erfindung der Dampfmaschine. Uns interessiert, wie die Bestatterinnen und Bestatter mit der Herausforderung des digitalen Wandels umgehen. Wir fragen nach bei Anja Meitsch aus Leipzig: Als Vertragspartner von Columba bieten Sie mit dem … weiterlesen »

Steve Jobs / Man muss lieben, was man macht

Es gibt viele, die diesem hochgewachsenen Mann in Jeans und schwarzem Pullover hinterhertrauern. Er gilt als einer der größten Visionäre des digitalen Zeitalters. Der Mitgründer und langjährige CEO von Apple Inc. hat es geschafft, nicht nur weltweit nachgefragte Produkte auf den Markt zu bringen, sondern die Menschen zu berühren und … weiterlesen »

Das Internet der Zukunft - Lassen Sie sich nicht verrückt machen!

Wohin entwickelt sich das Internet? Wie werden wir im Jahr 2040 leben, arbeiten und lernen? Eines ist klar: die digitale Vernetzung unserer Welt wird weiter voranschreiten. Schreckensszenarien verbreiten die Gefühle der Hilflosigkeit. Das Internet zu idealisieren, hilft auch nicht weiter. Wie es gelingt, einen unaufgeregten Umgang mit dem Internet zu … weiterlesen »

Dorothee Bär / Ein digitaler Ruck muss durch Deutschland gehen.

Dorothee Bär ist seit März 2018 Deutschlands erste Staatsministerin für Digitales. Der Posten wurde neu geschaffen, die Kompetenzen zum Thema Digitalisierung waren davor auf die 14 Bundesministerien verteilt. Mit Dorothee Bär hat das Thema Digitalisierung in Deutschland ein Gesicht bekommen. Sie ist viel unterwegs auf Digitalmessen und in Gremien, um … weiterlesen »