Virtual Reality kann die Angst vor dem Tod reduzieren

Was uns in diesem Monat erstaunt hat:

Es ist schon interessant, womit sich Wissenschaftler beschäftigen. Ein Team an der Universität Barcelona erforscht die Angst vor dem Tod. Mittels Virtual Reality tricksen sie den Verstand aus und versetzen die Probanden in einen außerkörperlichen Zustand. Sie meinen, auf diese Weise ließe sich die Angst vor dem Tod minimieren.


Erstaunlich ist, dass diese Versuchsanordnung nicht wie die Rakete durch die Decke geht. Das toppt sogar Bungee Jumping. Statt mit einem Sprung in die Tiefe die Angst vor dem Tod herauszukitzeln, könnte man mit Virtual Reality das Leben nach dem Tod ohne negative Konsequezen erleben.

Vertiefende Hintergründe finden Sie in diesem Bericht über das Experiment auf Galileo.tv